Die Wurzeln unseres Weinbaubetriebes zu Füßen der Burgruine reichen bis ins Jahr 1726 zurück. Ganz neu hingegen ist das Gebäude, in dem Heuriger, Verkaufsraum und Gästezimmer untergebracht sind. Wir haben uns bewusst für moderne Weinarchitektur entschieden. Material ist ausschließlich das in der Region vorherrschende Eichenholz, ergänzt um Glas und Putz. Das Farbkonzept entstand aus den für die Gegend typischen Erdfarben.

Wer’s lieber altmodisch mag: In einem Winkel von 13° führt der Blick auf die Ruine der Burg Falkenstein. Falkenstein wurde um 1050 im Zusammenhang mit der Burg gegründet, die damals zur Grenzsicherung gegen die einfallenden Böhmen errichtet wurde. Vom 13. bis in das 18. Jahrhundert war hier auch das Falkensteiner Berggericht beheimatet, die zentrale Anlaufstelle in Streitfragen um den Wein im Gebiet von Wien bis nach Brünn.

Aktuelles

Heurigen-Aussteckzeiten
"13° zur Burgruine"

TOP Heuriger 04.09.-27.09.2015
06.11.-29.11.2015

an ungeraden Monaten
jeweils Fr-So u. Ft,
ab 15 Uhr

Offene Kellertür:
09.+10.11.2015
16.+17.11.2015
jeweils ab 16 Uhr

»» zum Heurigen

Grüner Veltliner Sekt brut

aus traditioneller Flaschengärung
cremig, reif, harmonisch
€ 12,90 pro Flasche

2 Weine im Falstaff-Rotwein-Guide 2015!

* Zweigelt Selektion 2012
* Cuvée Exclusiv 2012

Die Bloggerin Verena Russ hat unseren Heurigen besucht. Wir freuen uns über ihren Bericht. Lesen Sie nach!

»» www.verenakocht.at

Und wir empfehlen Ihnen noch einen Blog: Homa Jordis nutzt jede freie Minute, um ihr Wissen über Kräuter, deren Heilwirkung, Beeren und Pilze zu erweitern.

»» www.waldmeierei.
wordpress.com

Gästezimmer
Vermietung

4 Doppelzimmer,
1 Genießerzimmer,
Gästeecke, Atrium, Garten und
Verkostungsraum,
Package auf Anfrage.

»» zu den Zimmern 

"Genießerzimmer"
in unserem Gästehaus

Obstkorb, Wein und Traubensaft im Zimmer, Stereoanlage, Sat-TV, Internet, Massagedusche, ...
Preis € 45,-/Pers./Tag

Package: 2 Nächtigungen mit Frühstücksbuffet, 1 Glas Wein od. Traubensaft zur Begrüßung, Keller-führung, 4-gängiges Abendmenü mit Weinbegleitung beim 7schläfer. Preis € 127,-/Pers.

Weinerlebnis
"Falkensteiner Berggericht"

Johannes Stadler
Weinort Falkenstein

Wanderung durch die Falkensteiner Weinberge, Kreuzberg, Weinlehrpfad und romantische Kellergasse (ca. 1,5 Std.).

Weinverkostung mit Falkensteiner Berggerichts-Weinen (wahlweise 5 oder 10 Weine).

Kellerjause mit regionalen Schmankerln.

Angebot für 4 – 12 Pers.:
pP € 18,- (5 Weine)
pP € 25,- (15 Weine)

wahlweise mit Nächtigung im Weingut ab € 36,- pro Person/Tag.

Buchung unter
info@weingut-stadler.com

 

Weinwanderpark
"Der Flug des Falken"

Auf den Flügeln des Falken wird Falkenstein auf kleinen und großen Routen neu erlebbar und erwanderbar. Symbol und Führer ist immer der Falke, der Geschichten von Falkenstein, Landschaft und Wein erzählt.

25 SCHAUplätze & Orte der Einkehr

Infos u. Kartenmaterial unter
www.falkenflug.at    

Angebot: Falkensteiner
WeinKultur erwandern

3 Nächtigungen mit Frühstücks-buffet, Weinwanderpark "Der Flug des Falken" (7 Wanderwege 25 SchauPlätzen), ein Glas Winzersekt, eine Flasche Wein für's Zimmer, Kellerführung.

pro Person im Genießerzimmer/DZ um € 119,-

Buchbar: bis 30. November 2015 unter Tel. +43 (0)650/301 44 97 oder info@weingut-stadler.com

 

"Jakobsweg Weinviertel" Falkenstein liegt am Weg

Jakobsweg Weinviertel

"Fast vollkommen frei von Orientierungspunkten wirkt das Weinviertel wie ein Meer, das zu wogen aufgehört hat", schwärmt der österreichische Schriftsteller Alfred Komarek über seine Wahlheimat.

Der Jakobsweg Weinviertel leitet Sie zu den schönsten Plätzen der Region, wo Sie genau diesem Gefühl von Ruhe und Weite begegnen.

Nächtigung
in unserem Weingut:

Buchung unter
Tel. +43 (0)650/301 44 97 oder
info@weingut-stadler.com

»» Infos zum Jakobsweg

 


www.urlaubambauernhof.at/ weingut-stadler